VfS Kongress in Kassel – HSC ist aktiv dabei!

Wechsel des Veranstaltungsortes!

Auf Grund von pandemiebedingten Vorgaben musste der Veranstaltungsort gewechselt werden. Der Kongress findet jetzt im Kongress Palais in Kassel (Holger-Börner-Platz 1) statt.

VfS Kongress in Kassel – HSC ist aktiv dabei!

Am 19. und 20. Oktober 2021 findet der VfS Kongress nach einer pandemiebedingten Verzögerung in Kassel statt. Bis auf Weiteres gehen die Veranstalter davon aus, dass der Kongress wie geplant abgehalten werden kann. Er steht unter dem Motto: „K(reativ)ünstliche I(nnovativ)ntelligenz für mehr Sicherheit?“ Auch HSC wird einen Beitrag zum Kongress leisten. Karl-Heinz Hollung – Gründer sowie ehemaliger geschäftsführender Gesellschafter von HSC und 1. Vorsitzender des VfS, fungiert als einer der Moderatoren für das reichhaltige, mit Experten gespickte Programm.

Ein Kongress mit Experten

Der Kongress dreht sich um die praktische Umsetzung neuer innovativer Projekte und den Möglichkeiten und Grenzen der KI. Um ein interessantes Programm gestalten zu können, konnten unterschiedliche Experten aus unterschiedlichen Bereichen als Referenten gewonnen werden. In ihren Präsentationen zu aktuellen Sicherheitsthemen präsentieren Sie Vorträge zu Thematiken wie, z.B. Zutrittskontrolle, Video, Perimetersicherung, kritische Infrastruktur, Gefahren-managementsysteme und viel mehr. Einige Vorträge im Themenfeld der Justiz und des Maßregelvollzugs sind auch mit eingeplant. Viele der Präsentationen werden auch einen Ausblick in die Zukunft geben und Sie über den „Tellerrand“ der Sicherheitstechnik blicken lassen

Austauschmöglichkeiten

In den Kommunikationspausen haben Sie Zeit zum Erfahrungsaustausch und Besuch der begleitenden Messe. Die ca. 50. Anbieter von Sicherheitstechnik, Ingenieurbüros, Systemintegratoren und Dienstleistern stellen Ihnen dort ihre Lösungen zu den unterschiedlichsten Sicherheitsanforderungen vor.

HSC steht Interessierten auch am eigenen Informations-Stand mit Rat und Tat zur Seite.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier: https://www.vfs-hh.de/vfs-kongress-2020/

Die komplette News findet sich hier: News KW 41.pdf

Über den VfS

Der Verband für Sicherheitstechnik e.V. wurde im Juni 1994 als Nachfolger eines Gesprächskreises „Justizvollzug“ gegründet.
Maßgeblich für die Gründung des Verbandes war der Wunsch von Nutzern (Justizministerien), mit Herstellern und Ingenieurbüros zusammen praktikable und kostengünstige sicherheitstechnische Lösungen für vorhandene Probleme zu erarbeiten. Inzwischen machen Banken, die Bahn, Flughäfen, Industrie, Krankenhäuser, Forensiken, Justizvollzugsanstalten, etc. regen Gebrauch davon.

Das Aufzeigen von Vernetzungsmöglichkeiten, die Entwicklung gemeinsamer Konzepte sowie Anregungen zur technischen Weiterentwicklung werden am „runden Tisch“ von Anwendern, Herstellern und planenden Instanzen diskutiert.

Die Entwicklung neuer Produkte als Ergebnis ist keine Seltenheit. Die Arbeit an Handbüchern für Nutzer und Ingenieurbüros führt zu umfassenden Informationen auf aktuellem Stand (Marktübersicht, Planungsorientierung,

NEHMEN SIE JETZT KONTAKT AUF!

Wir beraten Sie gerne in jeglichen Sicherheitsfragen.

Jetzt kontaktieren